Südkorea Klassik

Klassische Rundreise durch Südkorea
Seoul - Daegu - Gyeongju - Busan - Andong - Chungju - Gangneung - Seoraksan NP - Seoul
11 Tage ab EUR 1.980,- p.P.
Südkorea Klassik

Reisehöhepunkte:

  • Faszinierender Blick vom Seoul Tower auf die Stadt
  • Besuch der historischen Kaiserstadt Gyeongju
  • Fahrt zur pulsierenden Hafenstadt Busan
  • Tempelaufenthalt im Samhwasa-Tempel auf dem Berg Dutasan
  • Besichtigung im Seorakan-Nationalpark
  • Besuch der demilitarisierten Zone (DMZ) an der Grenze zu Nordkorea

 

Reiseinfos:

  • Gruppenreise mit Durchführungsgarantie ab 2 Personen
  • Englischsprachige örtliche Reiseleitung
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung gegen Aufpreis buchbar 

Übersicht des Reiseverlaufs:

  1. Tag: Seoul 
  2. Tag: Seoul (F)
  3. Tag: SeoulDaegu (F)
  4. Tag: DaeguGyeongju (F)
  5. Tag: Gyeongju (F)
  6. Tag: GyeongjuBusan (F)
  7. Tag: BusanAndongChungju (F)
  8. Tag: ChungjuGangneung Seoraksan NP (F)
  9. Tag: Seoraksan NP (F)
  10. Tag: Seoraksan NPSeoul (F)
  11. Tag: Seoul (F)
  • Seoul
  • Tempel
  • Geunjeongjeon
  • Seoul Tower
  • Seokguram Grotto
1. Tag: Seoul 
Ankunft am Flughafen Incheon, wo unser Reiseleiter Sie in Empfang nimmt. Fahrt zum Hotel in Seoul. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
2. Tag: Seoul  (F)
Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung von Seoul. Fahrt zum koreanischen Nationalmuseum. Dieses Museum wurde 2005 gebaut und zeigt eine reichhaltige Palette von zeitlosen Exponaten. Man braucht den ganzen Tag, wenn man alles besichtigen möchte. Weiterfahrt zum Changdeokgung Palast mit seinem Geheimen Garten „Huwon“ (UNESCO). Anschließend Fahrt zum Seoul Tower auf Namsan, von wo aus Sie eine fantastische Sicht auf die Metropole Seoul genießen können.
3. Tag: SeoulDaegu  (F)
Nach dem Frühstück Transfer zum koreanischen Volkskundedorf in Yongin, wo traditionelle Häuser zu besichtigen sind und Lebensstile des 18. und 19. Jahrhunderts bewundert werden können. Weiterfahrt zum Songnisan Nationalpark und Beopjusa Tempel, wo man die größte Buddha-Statue in Korea bewundern kann. Der umliegende Wald ist ideal zum Wandern. Fahrt nach Daegu.
4. Tag: DaeguGyeongju  (F)
Fahrt nach Gyeongju, Hauptstadt der Sylla-Dynastie von 57 v.Chr. bis 935 n.Chr. . Die Stadt wird oft als Freilichtmuseum bezeichnet, weil man überall Reichtum an historischen Bauten und Schätzen bewundern kann. Sie besuchen das Cheomseongdae- Observatorium und den Tumulipark mit seiner Ansammlung von Königsgräbern. Ein Grab (Cheonmachong) ist der Öffentlichkeit zugänglich, welches Sie besuchen und sich ein Bild von der Konstruktion der Königsgräber und der Anordnung der verschiedenen Gegenstände machen können. Als letztes werden Sie dem Belguska Temple (UNESCO) besuchen.
5. Tag: Gyeongju  (F)
Nach dem Frühstück Besichtigung der Seogguram Grotte aus dem 8. Jahrhundert auf dem Tohamsan Berg. In diesem in Fernost als Meisterwerk geltenden Grottentempel werden Sie die zentrale Grottengestalt bewundern, die die bewaldeten Hügel und das Ostmeer überblickt. Anschließend Besuch der Buddha-Statuen auf Gulbulsa und Besichtigung des Gwaeneung Königgrabes und Fahrt nach Guryongpo, von wo aus man die wunderschöne Landschaft genießen kann. Rückfahrt entlang der Küste nach Gyeongju.
6. Tag: GyeongjuBusan  (F)
Nach dem Frühstück Fahrt zum Unmoonsa-Temple (Tempel für buddhistische Nonnen). Weiterfahrt nach Busan, der zweitgrößten Stadt von Korea und Besuch des Busan Tower auf Yongdusan, der einen wunderschönen Blick auf die Hafenstadt bietet. Anschließend Besichtigung des Jagalchi Fischmarkts und Bummel durch das Einkaufsviertel Nampodong.
7. Tag: BusanAndongChungju  (F)
Nach dem Frühstück Fahrt zum Gayasan Nationalpark. Besichtigung des Haeinsa Tempels. Der Tempel beherbergt den weltberühmten Kulturschatz „Tripitaka Koreana“ (UNESCO), der aus der Goryeo-Dynastie stammt und die Dynastie gegen Invasion der Mongolen mit Hilfe von Buddha schützen soll. Weiterfahrt nach Andong. Das Hahoe-Dorf in Andong zeigt die traditionellen Yangban-Häuser, in denen die Adeligen wohnten. 1999 besuchte Königin Elisabeth dieses Dorf und feierte ihren Geburtstag nach koreanischer Tradition. Das Dorf ist auch bekannt für seinen Maskentanz. Weiterfahrt zum Chungju See.
8. Tag: ChungjuGangneung Seoraksan NP  (F)
Nach dem Frühstück Ruderbootsfahrt über die Seenlandschaft (im Winter wetterabhängig). Fahrt nach Gangneung und Besichtigung des Chamsori Gramophone und Audio Museum. Dieses Museum besitzt eine unglaubliche Sammlung von Grammophonen aus dem 19. Jahrhundert und Audiosystemen erster Generation. Weiterfahrt nach Dootasan. Hier erleben Sie einen einzigartigen Tempelaufenthalt im Samwhasa Tempel mit einem Orientierungskurs zum Tagesablauf im Tempel, Teilnahme am Schlagen der buddhistischen Glocke, Abendmesse und Meditationskurs. Die Übernachtung findet im Tempel statt.
9. Tag: Seoraksan NP  (F)
Freiwilliges Frühaufstehen um 3 Uhr für die Morgenmesse. Nach dem Frühstück Fahrt zur demilitarisierten Zone zwischen Süd- und Nordkorea. Besuch des Wiedervereinigungsobservatoriums nahe der Ostmeerküste. Rückfahrt zum Seoraksan Nationalpark, Fahrt der Seilbahn zur Gwongeumseong Festung und Besuch der Sinheungsa Tempels. Im Waterpia Spa Park können Sie im Anschluss auf eigene Kosten heiße Quellen, Sauna oder das Schwimmen genießen. Rückfahrt zum Hotel in eigener Regie. Während der Wintermonate ist es möglich, das etwa Autominuten entfernte Alps Ski Resort (gegen Gebühr) zu nutzen.
10. Tag: Seoraksan NPSeoul  (F)
Morgens Fahrt nach Gapyeong und Besuch des Garden of Morning Calm Flower und Tree Parks, der einzigartige koreanische Wildblüten und Bäume besitzt. Während der Wintermonate von November bis Ende März besuchen das alternativ das Yangpyeong Filming Studio, weil die Pflanzen und Bäume noch nicht blühen. Anschließend Fahrt nach Seoul. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
11. Tag: Seoul  (F)
Nach dem Frühstück endet das Programm.
F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen
Preise für Gruppenreisen mit Durchführungsgarantie für die angezeigten Termine.
Ihr Wunschtermin nicht dabei? Kein Problem, checken Sie bitte die Privatreise!
Termine Kosten* EZ-Zuschlag Buchung
06.11.-16.11.17 € 1980,- € 585,-  
20.11.-30.11.17 € 1980,- € 585,-  
04.12.-14.12.17 € 1980,- € 585,-  
11.12.-21.12.17 € 1980,- € 585,-  
08.01.-18.01.18 € 1980,- € 585,-  
22.01.-01.02.18 € 1980,- € 585,-  
05.03.-15.03.18 € 1980,- € 585,-  
19.03.-29.03.18 € 1980,- € 585,-  
09.04.-19.04.18 € 1980,- € 585,-  
23.04.-03.05.18 € 1980,- € 585,-  
07.05.-17.05.18 € 1980,- € 585,-  
21.05.-31.05.18 € 1980,- € 585,-  
04.06.-14.06.18 € 1980,- € 585,-  
18.06.-28.06.18 € 1980,- € 585,-  
02.07.-12.07.18 € 1980,- € 585,-  
16.07.-26.07.18 € 1980,- € 585,-  
06.08.-16.08.18 € 1980,- € 585,-  
20.08.-30.08.18 € 1980,- € 585,- Buchung
03.09.-13.09.18 € 1980,- € 585,- Buchung
10.09.-20.09.18 € 1980,- € 585,- Buchung
08.10.-18.10.18 € 1980,- € 585,- Buchung
22.10.-01.11.18 € 1980,- € 585,- Buchung
05.11.-15.11.18 € 1980,- € 585,- Buchung
19.11.-29.11.18 € 1980,- € 585,- Buchung
03.12.-13.12.18 € 1980,- € 585,- Buchung
10.12.-20.12.18 € 1980,- € 585,- Buchung
*Kosten pro Person im Doppelzimmer in EUR.
Teilnehmerzahl: min 2 Personen.

Unsere Leistungen:

  • Transfers und Fahrten in klimatisierten Reisebussen oder Autos inklusive Gepäckbeförderung (kein Transfer zum Flughafen am letzten Tag)
  • Örtliche englischsprachige Reiseführer
  • Besichtigungsprogramm gem. Ausschreibung inkl. Eintrittsgelder
  • Übernachtungen in den angegebenen Hotels oder gleichwertigen in Doppel- bzw. Einzelzimmern
  • Verpflegung gem. Ausschreibung: F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen
  • Informationsmaterial zur Reise

Mehr Komfort und Service:

  • Aufpreis für deutschsprachige Reiseführer statt englischsprachig: € 405.00 p.P.
  • Aufpreis für Unterbringung in Hotelkategorie B im Doppelzimmer: € 580.00 p.P.
  • Aufpreis für Unterbringung in Hotelkategorie B im Einzelzimmer: € 505.00 p.P.
  • Aufpreis für Unterbringung in Hotelkategorie C im Doppelzimmer: € 560.00 p.P.
  • Aufpreis für Unterbringung in Hotelkategorie C im Einzelzimmer: € 1030.00 p.P.

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationale Flüge, Mahlzeiten und Getränke soweit nicht aufgeführt, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Trinkgelder für Reiseführer und Busfahrer, persönliche Reiseversicherungen, sonstige nicht genannte Leistungen

Ihre Hotels:

  • Seoul (3Ü): Aventree Jongno Hotel****
  • Daegu (1Ü): Daegu Grand Hotel****(*)
  • Gyeongji (2Ü): Commodore Hotel****(*) 
  • Busan (1Ü): Busan Towerhill Hotel****
  • Chungju (1Ü): Benikea Hotel Cheongpoong****
  • Seoraksan NP (1Ü): Samhwasa Temple o. Woljeongsa Temple
  • Seoraksan NP (1Ü): Kensington Hotel***** 

 

Ihre Hotels Kategorie B:

  • Seoul (3Ü): Grand Ambassador Hotel****
  • Daegu (1Ü): Daegu Grand Hotel****(*)
  • Gyeongji (2Ü): Hilton Hotel*****
  • Busan (1Ü): Commodore Hotel****(*)
  • Chungju (1Ü): Benikea Hotel Cheongpoong****
  • Seoraksan NP (1Ü): Woljeongsa Temple
  • Seoraksan NP (1Ü): Kensington Hotel***** 

 

Ihre Hotels Kategorie C:

  • Seoul (3Ü): Lotte Hotel Downtown*****
  • Daegu (1Ü): Daegu Grand Hotel****(*)
  • Gyeongji (2Ü): Hilton Hotel*****
  • Busan (1Ü): Commodore Hotel****(*)
  • Chungju (1Ü): Benikea Hotel Cheongpoong****
  • Seoraksan NP (1Ü): Woljeongsa Temple
  • Seoraksan NP (1Ü): Kensington Hotel***** 
Leider können die Preise für diese Privatreise momentan nicht automatisch angezeigt werden. Bitte fragen Sie uns an. Wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu.

Ansprechpartner

Team Asienreisen
Tel.: 02501-922-2799
Mo.-Fr. 08:30-18:30 Uhr
Vorwahl: 0049 für Deutschland Direktmail schreiben